Kleines Fachwörterverzeichnis von A - Z

Aspekte

Konstellationen, die sich aus bestimmten, als Winkel gemessenen Abständen zwischen Planeten ergeben.

 

Aszendent (AC)

Tierkreiszeichen, das im Augenblick der Geburt am Osthorizont aufsteigt. Beginn des 1. Hauses

 

Deszendent (DC)

Tierkreiszeichen, das im Augenblick der Geburt am Westhorizont absteigt. Beginn des 7. Hauses

 

Domizil

Einem bestimmten Planeten zugeordnetes Haus bzw. Tierkreiszeichen.

 

Ekliptik

Scheinbare Sonnenbahn im Laufe eines Jahres und allgemeine Umlaufbahn der Planeten

 

Ephemeriden

Tabellen der täglichen Planetenstände.

 

Erhöhung (Würde)

Jeder Planet hat ein Zeichen, in dem er erhöht steht, da es im verwandt ist. Er ist hier besonders stark, aber durch den Charakter des Zeichens modifiziert (beeinflußt) z.B. Sonne im Mars.

 

Exil

In seinem Exil ist der Planet am meisten in seiner Wirkung gehemmt. Es ist das Tierkreiszeichen, das seinem Herrscherzeichen gegenüberliegt, z.B. Sonne im Wassermann.

 

Fall

Das Zeichen, in dem der Planet im Fall ist, es ist die Opposition der Erhöhung gemeint, z.B. Sonne in der Waage.

 

Fix

Das jeweils zweite Haus eines jeden Quadranten im Horoskop ist ein fixes Haus. Die fixen Zeichen sind Stier, Löwe, Skorpion und Wassermann und symbolisieren die Formgebung der lebenserhaltenden Entwicklung. In der Astromedizin spielt dieses fixe Kreuz eine sehr große Rolle weil es lebenserhaltend ist.

 

Häuser (Felder)

Das Horoskop wird in zwölf Häuser (Felder) aufgeteilt, die auf bestimmte Lebensgebiete Bezug haben. Die Häuser können verschieden groß sein.

 

Horoskop (Radix)

Geburtsbild mit Tierkreis, Planetenstellungen, Häusern und Aspekten, eingezeichnet in einem Kreis. Zur Berechnung des Horoskops benötigt man den Geburts Ort, das Geburtsdatum und die Geburtszeit (Stunde, Minute).

 

Imum Coeli (IC)

Die Himmelstiefe, Beginn des 4. Hauses

 

 

Kardinal

Das jeweils erste Haus eines jeden Quadranten im Horoskop ist ein kardinales Haus. Die kardinalen Zeichen des Tierkreises sind Widder, Krebs, Waage und Steinbock und symbolisieren den Beginn eines Zustandes in Begleitung der körperlich-seelischen Entwicklungsebene.

 

Konjunktion

Der Winkelabstand zweier Planeten 0 Grad, auf demselben Tierkreisgrad.

 

Konstellation

Die Stellung und Bestrahlung der Planeten im Allgemeinen.

 

Medium Coeli (MC)

Die Himmelsmitte, Beginn des 10.Hauses.

 

 

Mondknoten

Der Mondknoten ist der Schnittpunkt der Mondbahn mit der Erdbahn. Er wandert in ca. 19 Jahren um den Tierkreis, aber entgegengesetzt, so dass er, als rückläufiger Faktor, mit dem früheren Leben des Menschen, als mit seinem Karma in Beziehung gebracht wird.

 

Opposition

180 Grad Winkelstellung zwischen Planeten.

 

Orbis

Der Toleranzabstand für die Gültigkeit eines Aspekts.

 

Orbit

Umlaufbahn

 

Radix

siehe Horoskop

 

Rückläufig

Außer Sonne und Mond werden alle Planeten zu bestimmten Zeiten im Jahr rückläufig, d.h., dass die Planeten von der Erde aus betrachtet scheinbar ihre Richtung ändern. Das ist dann der Fall, wenn ein innerer (schnelläufiger) Planet auf seiner Umlaufbahn um die Sonne die Erde überholt oder ein äußerer (langsamer) Planet von der Erde überholt wird.

 

Sextil

60 Grad Winkelstellung zwischen Planeten.

 

Signatur

Kennzeichnung, Prägung eines Menschen durch Konstellation der Planeten. Form und Gestalt eines Menschen (auch Pflanzen)

 

Sonnenzeichen

Das Tierkreiszeichen, in dem die Sonne im Augenblick der Geburt steht.

 

Spitze

Ist der Beginn eines Hauses im Tierkreiszeichen an einem bestimmten Grad.

 

Trigon

120 Grad Winkelabstand zwischen Planeten

 

Unaspektierte Planeten

Planeten die mit keinem Aspekt verbunden sind.

 

 

Veränderlich

Das jeweils dritte Haus eines jeden Quadranten im Horoskop ist ein veränderliches Haus. Die veränderlichen Zeichen sind Zwilling, Jungfrau, Schütze und Fisch und symbolisieren die Möglichkeiten, wie wir im Leben etwas verändern und auf geistig-mentaler Ebene verbessern.

 

Zodiakus

Tierkreis