Die Sonne im Tierkreiszeichen

WASSERMANN

 

20. Jänner bis 18. Februar

 

Der Wassermann ist das 11. Zeichen im Tierkreis. Er symbolisiert das fixe Element der Luft.

 

 

Die Person, die der Wassermann als seinen Freund erachtet, kann sich seiner ungetrübten Loyalität sicher sein, denn Freundschaft und Kameradschaft sind für ihn von großer Bedeutung.

 

Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit - dieser Grundsatz veranlaßt den Wassermann, immer wieder dazu, zu rebellieren, und sich für andere einzusetzen.

 

Er besitzt einen außergewöhnlichen Intellekt, ist sehr geistreich, erfinderisch und experimentierfreudig. Die Denkweise und seine Bewegungen unterliegen einer eigenen Logik und wenn er etwas in Angriff nimmt, handelt er zukunftsorientiert, jedoch ohne sich dabei festzulegen, denn das würde seinem Freiheitsdrang widerstreben. Das Leben lehrt Ihn jedoch immer wieder, daß, wenn er selber keine Verantwortung über seine Entscheidungen trifft, andere über ihn entscheiden.

 

Erst wenn er lernt, das wahre Freiheit nicht im Außen zu finden ist, sondern in seinem Inneren entstehen muß, wird er wirkliche Freiheit erfahren und verantwortungsbewußt handeln können.

 

Sein Forscherdrang läßt ihn immer nach neuen und ungewöhnlichen Erkenntnissen und Erfahrungen suchen, dabei bleibt er immer objektiv. Seine natürliche Fähigkeit unterschiedliche Positionen einzunehmen, gibt ihm die Gabe zu vermitteln und Gruppen mit den unterschiedlichsten Standpunkten an einen Tisch zusammenzubringen, und dazu zu bringen, miteinander zu reden.

 

 

Auf seine Freiheit zu verzichten heißt, auf seine Menschenwürde, Menschenrechte, selbst auf seine Pflichten zu verzichten.

(Jean-Jacques Rousseau)